Montag, 29. September 2014

koCKtrail im Wandel

Wie die Zeit vergeht… Geschlagene acht Monate habe ich seit dem letzten Bericht verstreichen lassen. Um die mitlesenden Sportler zu beruhigen: Ich war nur im Schreiben nachlässig.

Womit habe ich mir also die Zeit vertrieben? Hauptsächlich mit dem Wandel.
So habe ich kurz nach dem letzten Bericht einen Kraul-Kurs absolviert und mir im April ein Rennrad zugelegt. Den Sommer über habe ich also Laufen, Rad fahren und Schwimmen im Wechsel trainiert, wobei der Fokus nach wie vor auf der Qualität beim Laufen lag. Durch die Abwechslung im Training blieb ich den ganzen Sommer über weitestgehend beschwerdefrei und konnte mich endlich auf meiner Lieblingsdistanz, den 10km, verbessern. So steht seit Sommer eine 36:15 zu buche.