Donnerstag, 4. Juli 2013

Training vom 24.06. - 30.06.2013

Mo: p.m. MYRTL-Routine mit Janin
Di: p.m. 2,36km@4:57, 60 Min. Pilates, 5,40km@4:30
Mi: p.m. 12,16km@5:30, darin 10 x (400m R / 400m rec) [R pace = 3:25/km]
Do: p.m. 6,38km@4:55
Fr: a.m. 6,32km@5:05
Sa: a.m. 60 Min. Pilates p.m. 13,45km@4:40, darin (15 Min. T / 3 Min. rec + 10 Min. T / 2 Min. rec + 5 Min. T / 1 Min. rec) [T pace = 4:00/km]
So: a.m. 10,81km@5:22 mit Janin, einigen Höhenmetern und auf leeren Magen

Gesamt 56,89 km in sieben Einheiten

Die Woche fing etwas schleppend an, da ich von den back-to-back Q-Einheiten und dem darin enthaltenen Double am Wochenende kam. Recht früh entschied ich mich, aus den geplanten drei Wocheneinheiten zwei zu machen, um mich entsprechend erholen zu können. Die 400er am Mittwoch liefen dann auch sehr gut. Donnerstag und Freitag war das Laufen nur Transportmittel. Für mehr hätte es auch nicht gereicht. Dafür gab’s am Samstag mal wieder windiges Threshold-Training. Hier werde ich in Zukunft evtl. aufs Laufband ausweichen, um für mehr Konstanz im Tempo zu sorgen. Sonntag durfte ich meine Madame dann auch mal wieder scheuchen und so liefen wir noch vorm Frühstück ihre bisher längste Strecke und zur Freude mit einem progressiven Anstieg über 1k.
Da dieser Bericht recht kurz und eh schon nicht sehr spannend ist, füge ich ein Foto bei. Copyright liegt beim ETSV Fortuna Glückstadt e.V. da diese den Citylauf vor nunmehr knapp vier Wochen veranstaltet haben.

2. Platz gesamt über 10k


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen