Sonntag, 27. Januar 2013

Training vom 21.01. - 27.01.2013


Mo: p.m. 7,64km@4:55
Di: p.m. 2,34km@4:44, 45 Min. Pilates, 2,35km@4:53
Mi: -
Do: p.m. 7,66km@4:54
Fr: - 
Sa: a.m. 60 Min. Pilates p.m. 10,64km@4:38
So: -

Gesamt 30,45 km in fünf Einheiten

Der Januar meint es nicht gut mit mir. Montag noch alles gut. Dienstag Pilates war auch super - allerdings ahnte ich schon, was darauf folgen würde. Mittwoch zeitlich nichts möglich. Ab Donnerstag dann wieder netter Muskelkater. Selbst Schuld, wenn man 4 Wochen nicht zum Pilates geht. Freitag deswegen frei gemacht, damit für das Wochenende die Beine fit sind. Samstag gut gefühlt. Pilates lief prima. Ich entschied mich für eine lange Runde (>30km) und diese so lang wie möglich mit meinem derzeitigen MRT (4:30/km) zu laufen. Nach 7km, viel Kälte und Wind meldete sich allerdings mein Knie. Bis 9,5km biss ich auf die Zähne. Danach war Ende. Da ich in der Pampa war, freute ich mich umso mehr, dass mich das erste Auto mit in meine Richtung nahm. Die letzten 2km wollte ich nach Hause laufen, nach 900m zähneknirschend und fluchend aufgegeben und in der Kälte nach Hause gehumpelt. Heute also wieder Pause. Mal sehen, was die kommenden Tage so geht. Die Lauflaune ist im Keller.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen