Montag, 19. November 2012

Training vom 12.11. - 18.11.12


Mo: a.m. 10,84km@4:45 p.m. 10,57km@4:44
Di: a.m. 11,10km@4:53 p.m. 10,72km@4:56, 45 Min. Pilates
Mi: p.m. 6,5 + 6,5km Fahrrad
Do: p.m. 7,21km@5:10
Fr: p.m. 7,37km@4:45, 6,5km Fahrrad
Sa: a.m. 6,5km Fahrrad p.m. 7,42km@4:59
So: p.m. 7,36km@4:48, 90 Min. Eishockey

Gesamt 72,59 km in acht Einheiten (ohne Rad)

Im Vergleich zur letzten Woche sind die km deutlich und schnell gestiegen. Das zusätzliche Rad fahren fällt zwar nicht so sehr ins Gewicht, soll aber trotzdem nicht ganz unerwähnt bleiben. Die vier Einheiten an den ersten beiden Wochentagen haben genagt. Dadurch Mittwoch eine äußerst entspannte Pause eingelegt und vor allem auch mental viel Kraft gesammelt. Die vier Läufe von Do. - So. waren je nach Schlafdauer mal gut, mal schlecht. Sonntag Abend kam ein spontanes Eishockeyspiel inkl. zweier Unfälle gerade recht, um mir die nächsten Tage wieder zu verhageln. Der Sturz auf Rücken und Ellenbogen/Unterarm ist verkraftbar, der Puck aus kurzer Distanz gegen das Schienbein wirkt sich aber sicherlich nachhaltig negativ auf das Training der nächsten Woche aus.
Läufer, bleib bei deinen Latschen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen